LUFA NORD-WEST

Kooperation mit dem Institut für Lebensmittelqualität (IfL) der LUFA Nord-West

Das DRRR hat mit dem Institut für Lebensmittelqualität (IfL) eine weit reichende Kooperation geschlossen. Schwerpunkt der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von Langzeit-Kalibriermaterialien für die Lebensmittelwirtschaft.

Die gemeinsam entwickelten Materialien werden unter dem Namen STANDARON vermarktet. Das Logo STANDARON symbolisiert einen Pfeil, der hohe Präzision, Genauigkeit und Dynamik symbolisiert. Hohe Genauigkeit und hohe Präzision sind die wichtigsten Attribute dieser Materialien, hohe Dynamik ist die Basis des gemeinsamen Aufbaus des international führenden Standard-Systems für Kalibriermaterialien und analytische Referenzsysteme in der Milchwirtschaft.

Der entscheidende Erfolgsfaktor für die Kooperation liegt darin begründet, dass die jeweiligen Kompetenzen der Partner gebündelt eingebracht werden und in hohem Maße Synergien erzielt werden. Dieses hohe Maß an gebündelten Kompetenzen ist in seiner Art und Fülle für die Herstellung von Kalibriermaterialien einzigartig in Deutschland.

Diese Kooperation zeichnet Kompetenzen bei der

  • langjährigen Erfahrung bei der Herstellung von Frische-Standards
  • langjährige Erfahrung bei der Charakterisierung von langhaltbaren Kalibriermaterialien
  • automatische Abfüllanlagen zur verbesserten Abfüllung
  • neueste technische Verfahren beim Schockfrosten
  • hohe Sicherheit bei der Charakterisierung durch erweiterte Zahl an Referenzlaboratorien und modernster statistischer Verfahren
  • kundenspezifisch hergestellte Materialien angepasst an Produktionsprozesse

Durch diese Kooperation entsteht ein Dienstleistungsangebot, welches nicht nur regional sondern nun auch national, sowohl in Norddeutschland als auch in Süddeutschland ein einheitliches Referenzsystem für die Rohmilchanalytik darstellt. Damit bietet es natürlich auch mehr Vorteile und Sicherheit für unsere internationalen Kunden. Die Kooperation hat ihre Kompetenz bereits bei den neu eingeführten STANDARON-Rohrahm-Materialien beweisen können. Der Qualitätsvorsprung der Materialien u.a. bei Linearität, Präzision und Stabilität hat sich deutlich bestätigt. Neben Standard-Materialien wird ein Fokus der Kooperation darauf gelegt maßgeschneiderte, kundenbezogene Materialien herzustellen, die speziell auf den jeweiligen Produktionsprozess abgestimmt sind. Gerne beraten wir Sie dabei, Ihre Kalibration abzusichern.